Dorn-Breuss

Die Dornbehandlung

ist eine sehr einfache Methode um Gelenke wieder in die optimale Position zu bringen, um reibungslose Bewegungsabläufe zu ermöglichen. Gelenke und Wirbelkörper können sich im Laufe des Lebens durch vielfältige Einflüsse verschieben: Stürze, Unfälle, Schleudertraumata, Stolpern, psychische Belastungen, einseitige Belastung, Streß etc. Das umliegende Gewebe (Faszien, Bänder, Sehnen, Muskeln) speichert den „Schock“ und zieht dann an den Wirbelkörpern oder bringt das betreffende Gelenk in eine Fehlhaltung. Diese Fehlstellungen können vielerlei Beschwerden hervorrufen: Rückenschmerzen, Schulter-Nacken-Bewegungseinschränkungen, Kopfschmerzen, Herzrhythmusstörungen, Verdauungsprobleme und einiges mehr.
Bei der Dornbehandlung wird die Gewebespannung durch intensive Massage unter leichter Bewegung des Empfangenden herabgesetzt. So können durch die Anwendung auch sehr lang vorhandene Beschwerden Linderung erfahren.

Die Dorn-Anwendung ist eine Hilfe zur Selbsthilfe. Durch die tägliche  Durchführung der Selbsthilfeübungen wird der Behandlungserfolg erheblich gesteigert.
60 Minuten – 60 Euro

Die Wirbelsäulenmassage nach Rudolf Breuß

ist eine bewährte Methode, um die Bandscheiben zu entlasten.
Bei dieser Massage wird die Wirbelsäule sanft gedehnt und Spannungen, die auf die Wirbel wirken, können sich lösen.
Es ist eine sehr wohltuende Behandlung, die eine stark erwärmende und durchblutungsfördernde Wirkung hat und die Dorn-Anwendung optimal ergänzt.
30 Minuten – 30 Euro
45 Minuten – 45 Euro

Beide Anwendungen können in einer Behandlung (90 Minuten – 80 Euro) oder auch unabhängig voneinander durchgeführt werden!
Die Behandlungen werden nach der tatsächlich benötigten Zeit berechnet.